English grammar image

Adverbien

Wenn ein Verb oder Adjektiv näher bestimmt wird, spricht man von einem Adverb.
Adverbien haben viele verschiedene Bedeutungen und Funktionen.

Es gibt:

  • Adverbien der Zeit – Adverbs of time (now, today, then).
  • Adverbien des Ortes- Adverbs of place (here, there).
  • Adverbien des Grades – Adverbs of degree (rather, very, too).
  • Häufigkeitsadverbien – Adverbs of frequency (always, never, often).
  • Adverbien der Art und Weise – Adverbs of Manner (badly, slowly).

Adverbs of Manner

Adverbien der Art und Weise geben mehr Informationen über Verben – TUN-WÖRTER. Sie geben an, WIE wir Dinge tun.

Beispiele

She speaks English very well or excellently.
Sie spricht sehr gut oder außergewöhnlich Englisch.

She speaks English badly, or even worse extremely badly.
Sie spricht schlecht Englisch oder gar sehr schlecht.

 

Adverbien begleiten auch Adjektive, oder geben mehr Informationen über andere Adverbien.

She hurt her knee badly. (Verb-Adverb)
Sie hat sich schwer am Knie verletzt.

The birds are singing exceptionally loud. (Adverb-Adjektiv)
Die Vögel singen außergewöhnlich laut.

He makes new friends unusually easily(Adverb-Adverb)
Er macht ungewöhnlich schnell neue Freunde.

 

Hier findest du mehr "Advert-Adjektiv" Ausdrücke:

absolutely brilliant - absolut genial
deeply hurt - tief verletzt
extremely hot - extrem heiß
slightly stupid - bisschen dumm
entirely different - völlig anders
extremely difficult - extrem schwer
badly hurt - sehr verletzt

Wie formen wir Adverbien?

BILDUNG: Adjektiv + -ly

Um ein Adverb der Art und Weise zu bilden, verwenden wir ein Adjektiv und fügen ihm das Suffix -ly hinzu.

slow - slowly - langsam
quick - quickly- schnell
quiet - quietly- ruhig

My son eats slowly. - Mein Sohn isst langsam.
She reads quickly. - Sie liest schnell.
The girl sings quietly. - Das Mädchen singt ruhig.

Beachte die Besonderheiten beim Schreiben.

Bei Adjektiven, die mit "y" enden, ändert sich das "y" in "i". Für einige Adjektive, die mit "e" enden, wird das "e" weggelassen. Beispiele:

happy - happily
easy - easily
heavy - heavily

Beispiele

She was jumping happily.
Sie sprang glücklich.

I have done terribly in my German test.
Ich habe in meinem Deutschtest furchtbar abgeschnitten.

Es gibt ein paar Adjektive wie:

silly (albern),
lively (lieblich),
friendly (freundlich),

die mit -ly enden. In diesem Fall benötigst du den Ausdruck "in a ….. way/manner" um ein Adverb zu bilden.

Beispiele

She walks in a silly way/manner.
Sie geht auf eine dumme Weise.

Ausnahmen

a. Zum Adjektiv "good" lautet das Adverb "well".

goodwell

I can play badminton well.
Ich kann sehr gut Badminton spielen.

B E A C H T E

"Well" ist auch ein Adjektiv und bedeutet "fit und gesund".

She is not well today. - Heute geht es ihr nicht gut.

b. Es gibt eine große Gruppe der sogenannten "flachen Adverbien", die genau die gleiche Form haben wie ihre verwandten Adjektive.

fastfast
hardhard
bright – bright
long – long
straight – straight
fair
 fair
high
 high
late
 late
early early

Beispiele

Children learn a foreign language very fast.
Kinder lernen schnell eine Fremdsprache.

The researchers are trying hard to find a cure for cancer.
Die Forscher sind bemüht, ein Heilmittel gegen Krebs zu finden.

The sun is shining bright.
Die Sonne scheint hell.

B E A C H T E

Nach so genannten LINKING VERBS verwenden wir kein Adverb der Art und Weise, sondern ein Adjektiv.
Am besten ist, du lernst diese Verben auswendig.

English Deutsch
be sein
look schauen
smell riechen
sound klingen
taste schmecken
appear erscheinen
seem scheinen
get   werden
grow wachsen
remain bleiben


Beispiele

He is happy. - Er ist glücklich.
She looks good in her red dress. - Sie sieht in ihrem roten Kleid gut aus.
Turkey tastes good. - Truthahn schmeckt gut.
It seems interesting. - Es scheint interessant. 

Tricky Adverbien

Immer aufpassen mit diesen Wörtern:

near (de: nahe her), aber nearly (de: beinahe)
late (de: spät), aber lately (de: in der letzten Zeit, kürzlich)
fair (de: fair, gerecht), aber fairly (de: ziemlich)
high (hoch), aber highly (de: gut)

Adverbien und Satzstellung

Es gibt drei Stellen, an denen das Adverb stehen kann.

Am Satzende
I read slowly.
We played badminton well.

In der Mitte
I always eat cornflakes for breakfast.
I am always hungry after school.
I was deeply hurt.

Am Satzanfang
Sometimes I have milk for breakfast.