englische Grammatik erklärt

Das grammatische Geschlecht

Nomen  haben drei grammatische Geschlechter:

  • feminin (she, her) – für Frauen, Mädchen und weibliche Haustiere
  • maskulin (he, him, his) – für Männer, Jungs und männliche Haustiere
  • neutrum (it, its) – für alle andere unbelebte Dinge 

Alle Tiere und unbelebte Gegenstände werden mit dem Pronomen "it" bezeichnet und nicht mit "he" oder "she".

The dog is small. It is not big. - Der Hund ist klein. Er ist nicht groß.
Homework is difficult. It is not easy. - Die Hausaufgabe ist schwierig. Sie ist nicht leicht. 

 

Der Plural – Mehrzahl

Nomen haben zwei Zahlformen:

  • Singular (Einzahl)
  • Plural (Mehrzahl)

In der Regel wird der Plural mit der -s-Endung gebildet.

Beispiele

one girl - two girls
one dog - two dogs
one boy - two boys

Die Wörter, die auf -s, -sh, -ch, -x enden, bilden den Plural mit der -es-Endung.

Beispiele

one bus - two buses (Ausprache: basiz)
one box - two boxes (Ausprache: boksiz)
one watch - two watches (Ausprache: wotschiz)

Nomen, die auf -y enden, bilden die Mehrzahl mit der -ies-Endung.

Beispiele

one baby - two babies (Ausprache: beibiz)
one lady - two ladies (Ausprache: leidiz)
one story - two stories (Ausprache: storiz)

Nomen, die auf -f oder -fe enden, bilden die Mehrzahl mit der -ves-Endung.

Beispiele

one wolf - two wolves (Wolf)
one half - two halves (Halb)
one leaf - two leaves (Blatt)
one thief - two thieves (Dieb)
one life - two lives (Leben) 
one knife - two knives (Messer)
one wife - two wives (Ehefrau)

Es gibt Nomen, die unregelmäßige Pluralform haben. Diese musst du dir merken:

one child - two children
one woman - two women (Ausprache: wimin)
one man - two men
one person - two people
one foot - two feet
one tooth - two teeth
one goose - two geese
one ox - two oxen
one mouse - two mice
one fish - two fish
one deer - two deer
one sheep - two sheep

 

Hier findest du eine Druckversion.