Zeitformen in Englisch

Eine der wichtigsten Gebiete in der englischen Grammatik sind Verben und Zeitformen, mit denen viele SchülerInnen Probleme haben.

In der englischen Sprache gibt es insgesamt 12 Zeitformen (oder 13 mit der „going to“-Form). Wie in vielen anderen Sprachen, zeigt das Verb im Satz, über welchen Zeitraum du sprichst -

  • GEGENWART JETZT (Present)
  • VERGANGENHEIT DAMALS (Past)
  • ZUKUNFT MORGEN (Future)

1. Gegenwart - Jetzt (Present)

Zeitform Beispiel
Present Simple He eats.
Present Continuous He is eating.
Present Perfect He has eaten.
Present Perfect Continuous He has been eating.

Du verwendest das Present Perfect und das Present Perfect Continuous für eine Handlung, die in der Vergangenheit passiert ist, aber für die Gegenwart relevant ist. Diese Zeitformen verbinden die Vergangenheit mit der Gegenwart.

2. Vergangenheit - Damals (Past)

Zeitform Beispiel
Past Simple He ate.
Past Continuous He was eating.
Past Perfect He had eaten.
Past Perfect Continuous He had been eating.

 

3. Zukunft -  Morgen (Future)

Zeitform Beispiel
Simple Future He will eat.
Future Continuous He will be eating.
Future Perfect He will have eaten.
Future Perfect Continuous He will have been eating.
"going to" Future He is going to eat.

 

Die “Continuous” Form wird manchmal auch “Progressive“ (Verlaufs-) Form genannt. Jede “Continuous” Form enthält immer die “ing“-Form z. B. „going“, die keine vergleichbare Form in Deutsch hat. Man kann diese Form im Deutschen mit Adverbien ausdrücken, wie: gerade, jetzt, noch, in diesem Moment. Für jeden Zeitraum (Present, Past or Future) in der englischen Sprache gibt es eine “Simple” (einfache) und “Continuous” Form.


Beispiele:

PRESENT

I go to school. - Ich gehe in die Schule.
I am going to school. - Ich gehe in die Schule.

PAST

I went to school. - Ich ging in die Schule.
I was going to school. - Ich ging in die Schule.

FUTURE

I will go to school. - Ich werde in die Schule gehen.
I will be going to school.